Schutz- und Hygienemaßnahmen für Ihren Theaterbesuch in Zeiten von Corona

Wir freuen uns, wieder für Sie spielen zu können! Damit das gut funktioniert, halten wir uns strikt an die Weisungen der Behörden. Alle Vorstellungen finden unter strengen Schutz-und Hygienemaßnahmen statt, um weiterhin zur Eindämmung der Infektion mit dem Corona-Virus beizutragen.

Abhängig vom aktuellen Inzidenzwert für Rosenheim gelten folgende Regeln:

Allgemein

  • Halten Sie bitte mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Gästen.
  • Nutzen Sie die vorgehaltenen Desinfektionsmittel zur Händehygiene.
  • Halten Sie die Husten- und Niesetikette ein.
  • Bei Vorliegen von Symptomen mit Verdacht auf COVID-19 sowie bei einem wissentlichen engen Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19-Infizierten in den letzten 14 Tagen ist ein Besuch der Veranstaltung ausgeschlossen.
  • Sollten Personen während der Veranstaltung für eine Infektion mit SARS-CoV-2 typische Symptome entwickeln, haben sie umgehend die Veranstaltung bzw. den Veranstaltungsort zu verlassen. Es ist umgehend die Betriebsleitung zu informieren, die den Sachverhalt umgehend dem zuständigen Gesundheitsamt meldet.
  • Um die Einhaltung des Schutz- und Hygienekonzepts sicherzustellen, ist zu jeder Veranstaltung Ordner vor Ort. Diese sind zur Ausübung des Hausrechts befugt und können ggf. Personen, die nicht bereit sind, sich an das Schutz- und Hygienekonzept zu halten, den Zutritt verweigern.

Vorverkauf

  • Der Erwerb der Tickets erfolgt ausschließlich personalisiert unter Angabe des Namens und der Kontaktinformationen.
  • Ihre Kontaktdaten, welche ggf. zur Kontaktnachverfolgung an das Gesundheitsamt übergeben werden müssen, werden im Einlassbereich erfasst und abgeglichen. Wir vernichten jegliche Datensätze spätestens 4 Wochen nach der Veranstaltung. Ebenfalls ist der Check In durch die Luca-App möglich. Einen QR-Code zum Ein- und Auschecken finden Sie am zugewiesenen Tisch. Zur Verifizierung müssen Sie unserem Einlasspersonal kurz Ihr Handy zeigen.
  • Unser Einlasspersonal weist Ihnen dann Ihre Plätze zu.
  • Bei einer 7-Tag-Inzidenz unter 50 sind unter freiem Himmel höchstens 500 Besucher mit festen Sitzplätzen zugelassen. Sitzplatz wird vor Ort je nach Kontaktbeschränkung zugewiesen. Besucher können in einer Gruppe bis zu 10 Personen an zueinander gehörende Sitzplätze zugewiesen werden.
  • Bei einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 werden Besucher (eigener Hausstand) + zwei weitere Hausstände (max. 10 Personen) an zueinander gehörende Sitzplätze zugewiesen.
  • Testnachweise sind nur in Landkreisen und kreisfreien Städten erforderlich, in denen eine 7-Tage-Inzidenz von 50 überschritten wird, soweit nicht ausdrücklich anderes angeordnet ist.

Mund-Nasen-Bedeckung

  • Tragen Sie in unseren Spielstätten Ihren Mund-Nasen-Schutz. 
  • Wenn Sie Ihren Sitzplatz eingenommen haben und die Vorstellung begonnen hat, können Sie diesen abnehmen. 
  • Bitte setzen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz wieder auf, sobald Sie Ihren Platz verlassen.

Garderobe

  • Aufgrund der geltenden Regelungen können wir leider keine Garderobe anbieten. 
  • Bitte nehmen Sie Ihre Jacken mit an Ihren Platz.
  • Wir bitten darum, schwere Gepäckstücke wie Rucksäcke oder Reisetaschen zu Hause zu lassen. 
  • Bitte denken Sie an Regenjacken/ Ponchos, aber verzichten Sie im Interesse der hinter Ihnen Sitzenden auf die Mitnahme von Regenschirmen.

Sanitäre Einrichtungen

  • Herren Toilette befindet sich im UG
  • Damen Toilette im 1.OG
  • An den Waschbecken finden Sie Seife zur gründlichen Reinigung Ihrer Hände. 
  • Desinfektionsspender finden Sie im Eingangsbereich des Biergartens.

Zu guter Letzt

Alle Beteiligten des Festivals (Künstler, Agenturen, Besucher, Ehrenamtliche Helfer etc.) werden vorab über die aktuellen Maßnahmen unterrichtet.

Auf dem gesamten Gelände wird über geltende Schutzmaßnahmen, Hygienehinweise und Verhaltensregeln per Aushang, Aufsteller und vergleichbare Informationsträger informiert.


Das Hygienekonzept wurde erstellt auf Basis:

Corona-Pandemie: Rahmenkonzept für kulturelle Veranstaltungen - BayMBl. 2021 Nr. 440 vom 24. Juni 2021